Chinaclub Berlin

柏林中国俱乐部 / 中国电影俱乐部

In der Cranachstraße 1, am S-Bahnhof Friedenau, residieren der Chinaclub Berlin* und der Chinesische Filmclub. Hier treffen sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat Chinesen, Deutsche und Gäste aller Länder, die sich für China und Ostasien interessieren.

*: Chinaclub für alle,  nicht der “Adlon China Club”  für Millionäre
 

Freitag, 19. Oktober:

Einführung "FREEGONG"

plus 3 Filme in 3 Räumen

Taiji1k

Ab 18 Uhr:
Xiangqi 象棋 (Chinaschach), Tischtennis, Kicker, Billard.

Xiangqi1TT1Billard1Kicker1

1) Einführung "FREEGONG"
2)
"The Looming Storm" 暴雪将至 (Bao Xue Jiang Zhi), China 2017
3)
"In Rain and Winds" 风雨江南  (Feng Yu Jiang Nan), China 1949
4) Kinderfilm
oder Wunschfilm

==================================================================
 

18:00 Uhr, Mittlerer Raum

Einführung "FREEGONG"(TM)

Taiji1

Schönheit, Harmonie und innerer Ausdruck der Qigong- und Taijiquan-Übungen sprechen für sich. Auch ihr Wert für Gesundheit, Therapie und Rehabilitation ist unbestritten: sie fördern die Beweglichkeit, senken den Blutdruck und wirken psychisch stabilisierend. Aber welche Form soll man lernen? Und wie? Schon die 24 Figuren des "vereinfachten Taijiquan" vergisst man leicht, erst recht die Langformen mit 48 oder 88 Figuren. Zudem glauben viele Lehrer, das Ganze von Anfang an mit Blick auf Yijing, DaodejingTaiji-Symbol und die Tiefen der TCM-Theorie präsentieren zu müssen, vom "Harmonisieren der Drei Erwärmer" über den "Fluss der Lebenskraft Qi in den Meridianen" bis zu den kosmischen Dimensionen der Figuren.

Allerdings begann ich genauso. Als ich nach 1980 in Shanghai erst Chinesisch, dann Taijiquan, Qigong und Akupunktur lernte, glaubte ich anfangs jedes Wort, das die Lehrer sagten. Ich suchte nach der perfekten Handhaltung und Körperstellung, und ich versuchte, mich auf das Qi im Dantian oder in Punkten wie Laogong und Baihui zu konzentrieren. Auch die Abfolge der Figuren hielt ich für heilig. Zurück in Berlin, unterrichtete ich das auch einige Jahre an Volkshochschulen.
Doch in den bald vier Jahrzehnten, die ich mich seitdem damit beschäftige, hat sich meine Sicht geändert. Das gilt für die Theorie der chinesischen Medizin ebenso wie für ihre Praxis, also auch für Qigong und Taijiquan. Heute ist meine Position der TCM gegenüber die des "Fröhlichen Räubers": Alles prüfen und das Nützliche nach Belieben verwenden.

Was aber ist der Kern der Qigong- und Taijiquan-Übungen?
Aus meiner Sicht zwei Dinge. Erstens das Runde und Fließende der Bewegungen. Zweitens ihr innerer Ausdruck. Alles andere scheint mir nebensächlich.
In diesem Sinn kombiniert FREEGONG die besten Elemente von Qigong und Taijiquan. Auswahl, Reihenfolge und Dauer der Übungen sind frei. Kleine Abwandlungen einiger Elemente machen FREEGONG auf engstem Raum möglich. Es eignet sich daher für die Wohnung ebenso wie für den Park, für Gesunde wie für Kranke, Bettlägerige eingeschlossen.
Ganz ohne Theorie wird auch das nicht ablaufen. Die aber wird sich auf die Prinzipien der Bewegungsabläufe beschränken. Wer glaubt, Qigong und Taijiquan könne man nur mit daoistischer Esoterik und dem Nachspüren der Lebenskraft Qi im Dantian und den Meridianen praktizieren, wird nicht auf seine Kosten kommen. Wem es aber einfach um Gesundheit, Wohlbefinden und Spaß an den schönen Figuren geht, wird sehen, dass sich chinesische Gesundheitsweisheit, Meditation und westliche Freiheit durchaus verbinden lassen.

Dr. med. Hanjo Lehmann

 


19:00 Uhr, Kleiner Raum
Wenn Kinder da sind: Kinderfilm
Sonst: Wunschfilm


19:00 Uhr, vorderer Raum

"The Looming Storm" 暴雪将至 (Bao Xue Jiang Zhi), China 2017. Thriller von Dong Yue 董越, mit Duan Yihong段奕宏 und Jiang Yiyan江一燕. 118 min, Chinesisch mit englischen UT. Altersempfehlung: ab 14 Jahre

BaoXueJiangZhi1

《暴雪将至》是由世纪百年影业等公司出品的犯罪悬疑片,由董越执导,段奕宏、江一燕、杜源、 郑伟主演。影片于2017年10月29日在第30届东京国际电影节上首映,2017年11月17日在 中国上映。1997年南方某个小城,天气预报中一场百年不遇的暴雪即将侵袭此地,人心 惶惶时骤然发生了一起残忍的连环杀人案。一心想进入体制内的保卫科干事余国伟(段 奕宏饰)渴望借此机会,一展自己颇为得意的“神探”技能,并破格进入体制内成为真 正的警察及模范。面对“探案”欲望与燕子(江一燕饰)的感情,余神探越陷越深,付 出的代价也越来越大。然而宿命因果,万事皆有定数 。。。

In Deutschland erleben wir gerade die längste Phase von Sonnentagen, die es seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gegeben hat. Da ist dieser großartige Thriller ein passender Kontrast, denn hier fällt Regen, Regen, Regen. Die Story spielt in einer namenlosen Industriestadt in Zentralchina. Sie beginnt 2007, als Yu Guowei, der Held des Films (Duan Yihong) nach 10 Jahren aus dem Gefängnis entlassen wird. Doch sofort springt sie zurück ins Jahr 1997: das Jahr, in dem Hongkong an China zurückfällt. Aber dies ist auch ein Schlüsseljahr in einer Zeit des Umbruchs, als in ganz China massenhaft Staatsfirmen geschlossen, Arbeiter entlassen, Fabriken abgerissen und Einkaufszentren gebaut werden. Hier nun findet man auf einem trostlosen Feld bei trostlosem Wetter eine weibliche Leiche. Obwohl schon der dritte Fall in kurzer Zeit, zeigt die Polizei wenig Eifer. Das spornt Yu Guowei an, der als Sicherheitsbeauftragter einer Fabrik arbeitet. Die Aufdeckung interner Diebstähle ließ ihn zum "Modellarbeiter" werden; jetzt packt ihn der Ehrgeiz, die Morde aufzuklären. Zur Seite steht ihm anfangs sein Assistent Xiao Liu, doch der kommt bei der Verfolgung eines Verdächtigen ums Leben. Yu Guowei lernt Yanzi (Jiang Yihong) kennen, die als Animierdame arbeitet und nach Hongkong ziehen will, und der er einen kleinen Friseursalon einrichtet.

BaoXueJiangZhi4

Als seine Fabrik dichtmacht und er selber entlassen wird, widmet er sich nur noch der Suche nach dem Mörder. Wie weit er dabei geht, muss Yanzi feststellen, als sie eines Nachts sein Tagebuch liest ... doch dass er dabei schwere Fehler macht, lässt sich schon daraus schließen, dass es ihm offenbar 10 Jahre Gefängnis einbringt.
Der Film fand auf Festivals im Westen großen Anklang, weniger jedoch in China. Warum das so ist, zeigt sich, wenn man die chinesischen Kritiken liest: Kaum eine weist darauf hin, wie sehr hier - ganz in der Schule von Jia Zhangke - die trostlose Atmosphäre einer zentralchinesischen Stadt eingefangen ist, in einer Zeit des Umbruchs, die für Millionen wahrhaft trostlos scheinen musste. Offenbar geht es dem Film ähnlich wie den frühen Werken von Zhang Yimou: In China mag man es nicht, wenn chinesische Zustände allzu negativ, wenn nicht hoffnungslos dargestellt werden - und es gibt anders als im Westen offenbar keine nennenswerte Zahl von Filmkunst-Fans. Doch wer den "Film Noir" schätzt, wird sich der dichten Atmosphäre dieses Films nicht entziehen können. Passend das Ende, das ebenfalls von Jia Zhangke stammen könnte: Von weitem sehen Yu Guowei und die Bürger zu, wie ein Fabrikkomplex gesprengt wird. Schornsteine und Werkhallen sinken in sich zusammen, bis alles von einer riesigen Staubwolke verhüllt wird. Was aber wird, da das Alte kollabiert, die Zukunft bringen?

BaoXueJiangZhi6

===================================================================

Ebenfalls 19:00 Uhr, mittlerer Raum

"In Rain and Winds" = "The Special Marriage"风雨江南  (Feng Yu Jiang Nan), China 1949. Filmklassiker von Zhang Min, mit Feng Zhe冯喆und Li Luling李露玲. 103 min, Schwarzweiß, Chinesisch mit PC-generierten englischen UT. Altersempfehlung: ab 12 Jahre

讲述了全国解放前夕,在江南的一个小村庄里,从前在地主李春堂家当丫环的春梅来找 李春堂,她的丈夫几年前被抓了壮丁,音讯全无,现在乡公所又抓了她的小叔子,她不 得已来求李春堂到乡所说说情。李春堂不仅不帮忙,还大发雷霆,把她赶出来。这是消 息传来,春梅的丈夫被抓壮丁后投奔了新四军,现在是解放军的团长。于是,正在他们 争吵不休的时候,解放军进村了。地主恶霸慌作一团,而春梅和乡亲们高高兴兴地去迎 接解放军 。。。

FengYuJiangNan1

Der Film - einer der letzten aus der Guomindangzeit - schildert Leiden und Unterdrückung der Landbevölkerung, und zwar durch die Gutsherren auf der einen Seite und die Guomindang-Bürokratie auf der anderen. Die Gutsherren bestehen auf der Pacht, die auch nach Missernten unerbittlich eingetrieben wird, sei es mit dem letzten Sack Getreide, sei es mit dem einzigen Büffel einer Familie, ohne den das Feld gar nicht mehr bestellt werden kann. Und die staatliche Bürokratie legt den Bauern nicht nur Steuern und Abgaben auf, sondern nimmt ihnen auch die Söhne, die als Soldaten gebraucht werden. Die Bauern versuchen sich zu wehren, am heftigsten die junge Chunmei, deren Ehemann zu den Rebellen gegangen ist. Nun wird sie selber von der Familie des Gutsherrn gefangengenommen. Als ihr Mann - inzwischen Offizier der Roten Armee - zusammen mit den Truppen anrückt, wollen der Gutsherr und der Dorfschulze sie durch Adoption eilig in ihre Familien aufnehmen. Doch Chunmei, die in dem Durcheinander entkommen kann, durchkreuzt ihre Pläne. So endet der Stoff, der in anderen Filmen (z.B. 1950 in "Bai Mao Nü" 白毛女) zu Tragödien führt, hier als Komödie.

===================================================================

Danach wie immer:
Gespräche, Musik, Tischtennis, Spiele,
卡拉-OK

===================================================================

Ansonsten: Der Chinaclub Berlin bietet jeden 1. und 3. Freitag im Monat Filme aus China und anderen Ländern Asiens, außerdem Themenabende zu politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Fragen.

E I N T R I T T    F R E I  !

Tee, Snacks, Süßes:                       3 Euro
für Studenten & Arbeitslose:        1,50 Euro
für chinesische Gäste:                   5 Renminbi/Gangbi / 20 Taiwan-D

 

[Chinaclub Berlin] [Kontakt/Impressum] [Filme A-G] [Filme H-P] [Filme Q-T] [Filme W-Z]